Archiv der Kategorie: Allgemein

Kidz – 051 Mowork-Versteigerung für die Malihilfe

avatar
avatar
avatar
avatar

Achtung – Achtung – Achtung Am 1.5. startet auf auktion.mowork.art die Versteigerung des Bildes Oprindelse / Origin / Ursprung. Also teilen – weitersagen – mitmachen.

Am 1.5. startet auf Auktion.mowork.art die Versteigerung eines Bildes von momochill. Ziel dieser Versteigerung ist es, möglichst viel Geld für die Mali Hilfe e.V. einzusammeln.

Seit 32 Jahren sammelt diese Vereinigung Spenden ein, um konkrete nachhaltige Projekte in Mali umzusetzen. Mein Kontakt zu dieser Vereinigung ist durch Stefan Gemmel enstanden. Stefan hat in vielen Aktionen, beispielsweise auf einem seiner Weltrekordtouren immer wieder Geld für die Mali Hilfe e.vgesammelt. Und als echte Stefan Fans, haben natürlich auch wir schon zu der einen oder anderen Gelegenheit Geld dorthin überwiesen.

Die Mali Hilfe hat aus Dankbarkeit gegenüber dem Kinder- und Jugenbuchautor Stefan Gemmel eine Schule in Kadiala nach Stefan benannt.

Da wir überzeugt von der Arbeit dieser Organisation bin, gehen 100% des Erlöses dieser Versteigerung an die Mali Hilfe e.V.

Das Bild, das versteigert wird ist dieses hier.

Momochill sagt über das Bild:
„In Oprindelse habe ich mich dem Ursprung oder Beginn beschäftigt. Also passend, oder? Vielleicht können wir es ja schaffen, mit diesem Gefühl, welches meistens klein beginnt und dann immer stärker wird, Freude, Heiterkeit und etwas Neues für Kinder in Mali zu erreichen.“

Also, um möglichst viele zu erreichen, teilen, teilen, teilen! Und am 1.5. auf auktion.mowork.art reinschauen, dann geht es los.

Hier ein spannendes Video zur Arbeit der Malihilfe e.V.

Das im Interview mit Stefan erwähnte Video, in dem es um die Freude der Menschen über Wasser geht, gibt es hier

Wer sich über die Mail Hilfe e.V. näher informieren will, hier entlang.

Stefan Gemmel kennt ihr ja, oder? Wenn nicht, schnell nachholen.

Kidz 0050: Kunst und künstlerische Ansätze

avatar
avatar

Kunst ist einer der Pfeiler, auf denen unsere pädagogische Arbeit ruht. Und das nicht nur, weil sie auf angenehme Art und Weise Dinge wie Struktur, Planung und Handlungskompetenz fördert, sondern vor allem, weil es bei der Arbeit mit traumatisierten Kindern für viele Dinge, Empfindungen und Erlebnisse keine Worte vorhanden sind.

Aber darum geht es (auch) bei der Traumapädagogik: Sprechen können und dürfen . Wege finden, das unaussprechliche aussprechen zu können. Denn es darf kein Tabu entstehen.

Kidz 0048 – was ist denn da los? – Triggerwarnung

avatar
avatar
avatar
  1. Wie der eine oder andere mitbekommen hat, ist bei uns mal wieder Aufregung hoch zehn, da eines der Jugendämter prüft und prüft und prüft …
    Dieses Thema konnten wir nicht ohne fremde Hilfe bearbeiten und daher haben wir gefragt, ob sie uns jemand helfen kann, die richtigen Fragen zu stellen. Kati konnte!

Daher ersteinmal herzlichen Dank an Kati. Wer ihr was in den Hut werfen will, hier  entlang!

Es ist die erste Folge, in der wir auch auf die wirklichen Probleme unserer Kinder eingehen. Daher auch der erste Podcast, in dem wir konkret Dinge benennen, die unseren Kindern passiert sind. Daher möchten wir eine Triggerwarnung aussprechen.

Wir haben einen Teil der Vorkommnisse auch verschriftlicht, vielleicht kommt auch da noch das eine oder andere dazu.

Kidz 0047: Abbrüche und Pubertät

avatar
avatar

Abbrüche in der Hilfe für fremduntergebrachte Kinder sind häufiger, als gedacht. Wir haben uns mal Statistiken angeschaut und sind dort auf einige Dinge gestoßen, bei denen wir uns fragen, decken diese sich mit unseren Erfahrungen.

Was sind unserer Meinung nach die grundlegenden Hintergründe für Abbrüche? Und was kann man pädagogisch gegen einen Abbruch tun?

Kidz 0046: Und ruhig fliesst der Rhein – Interview

avatar
avatar

Die beiden Filmemacher  Oliver Mathes und Volker Klotzsch haben während der Dreharbeiten eines Filmes zum Thema Transsexuelle Transformation zusammen mit ihrer Hauptdarstellerin Caroline erlebt, was es heißt von einer traumatischen Vergangenheit eingeholt zu werden. Das Ergebnis: Ein emphatischer, aufrüttelnder Film ohne Sensationslust, der das Erleben der Betroffenen ebenso beleuchtet, wie ihre Umgebung.
Der Titel des Films „Und ruhig fließt der Rhein“. Bis zum 9. Dezember 2020 versuchen die Filmemacher noch Spenden für die Endgültige Fertigstellung zu crowdfunden. Da es nicht mehr lange bis zu diesem Termin ist, können weitere Spenden auch hier gemacht werden.

Mich haben der Film, die Protagonistin aber auch die weiteren Darsteller und die Filmemacher beeindruckt, in ihrem unbedingten Willen, über die Geschichte von Caroline, Aufmerksamkeit zu erzeugen, Aufmerksamkeit für sexuelle Gewalt an Kindern und ihre Folgen.

Kidz 44: Weltschmerz

Wahrscheinlich liegt es am Herbst – schlechte Stimmung – viele kleine Probleme, die uns insgesamt an der Machbarkeit vernünftiger Arbeit mit fremduntergebrachten Kindern zweifeln läßt.

Aber vielleicht auch mal ein nötiger Blick auf unsere aktuelle Situation unsere ganz persönliche und die Situation in der Deutschen Jugendhilfe in Bezug auf komplex traumatisierte Kinder.

Kidz 0043: Übertragung und Gegenübertragung

avatar
avatar

Übertragung und Gegenübertragung ist einer der sehr stark wirkenden Prozesse im pädagogischen Alltag. Wir denken, in allen pädagogischen Bereichen. Bei traumatisierten Kindern ist dieses Phänomen lediglich intensiver wirksam. Um so wichtiger ist es hier zu schauen: Wie gehe ich damit um? Wie erkenne ich ihn? Welche Auswirkungen hat er unserer Meinung nach?

Kidz 0042: Heilpädagogik – Lehre – Forschung – Praxis (Teil 1)

avatar
avatar

Pattrick nimmt uns mit in einen kleinen Überblick in den Bereich der Lehre und Forschung im Zusammenhang mit Pflegeeltern. Aber auch den speziell heilpädagogischen Blick auf fremduntergebrachte Kinder streifen wir im Gespräch.

Heilpädagogik – Studium der Heilpädagogik –  Beschreibung  des Konzeptes der Heilpädagogischen Familienhilfe– zertifizierte Weiterbildung zum heilpädagogischen Familienhelfer

Kidz 0041:Pubertät und andere Missgeschicke

avatar
avatar

Ein Ritt über aktuelle Themen – gesellschaftlich und „privat“.
Wie können wir als Gesellschaft auf Vorfälle wie Lügde, Münster oder Krone reagieren, wie sollten wir reagieren. Was wünschen wir uns für Reaktionen, aber auch warum fürchten wir uns vor den Reaktionen auf diese Fälle.
Wie wirkt sich die Pubertät auf traumatisierte Kids aus:
Viele Themen, die mit den Kinds bereits bearbeitet sind, Verhaltensweisen, die scheinbar erledigt sind, kommen unserer Erfahrung nach in der Pubertät zurück. Wie kann man darauf reagieren, welche Konsequenzen hat diese Beobachtung.

Kidz 0039: Warum es so still war – in der Krise

avatar
avatar

Eigentlich eine lange Entschuldigungssendung für die Sendungsunterbrechung. Aber vielleicht kann ja der eine oder andere eine Idee mitnehmen, wie eine Krise – nicht nur Corona – sich möglichst störungsfrei durchschreiten läßt.