Aushalten – aber aktiv

avatar
avatar

Kinder und Jugendliche, die Vernachlässigung und traumatische Erlebnisse in ihrem bisherigen Lebensweg hatten – und nicht nur die – zeigen manchmal Verhaltensweisen, die Pädagogen an ihre Grenzen bringen.

Selbstverletzendes Verhalten, massives aggressives Ausagieren, völlige Teilnahmslosigkeit,…

Alles Verhaltensweisen, die uns als Pädagogen – und jeden anders – an die Grenzen unserer Akzeptanz bringen. In Fortbildungen oder Teamsitzungen fällt oft der lapidare Satz:
„Wir werden fürs Aushalten dieser Situationen bezahlt!“

Aber werden wir das? Halten wir in diesen Sitautionen wirklich nur passiv aus? Hilft das passive ertragen der Situation weiter? Was hilft weiter?

Alles Fragen, die wir uns zu diesem Thema stellen.

Viel Spaß!

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, ist Kinder in das Zentrum die beste Adresse.
Wenn ihr den Podcast oder unsere weiteren Aktivitäten unterstützen wollt, hier entlang. Vielleicht sind aber auch die Bilder von @momogibsnet euer Weg uns zu unterstützen. dann schaut mal bei MoWork.art vorbei. Wer uns gerne ein Geschenk machen will, kann gerne unsere Amazon Wishliste nutzen.

Der Podcast als solcher soll weiterhin kostenfrei bleiben, das ist uns wichtig.

Wollt ihr mit uns in Kontakt treten, dann am einfachsten per Mail: podcast@kinder-in-das-zentrum.de aber natürlich auch auf Twitter unter @kidz_pod oder den weiteren Kontaktadressen auf unserer Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*