Schlagwort-Archive: Reportage

Kidz 0061: Der Rote Keil e.V.

avatar
avatar
avatar

Der Rote Keil e.V. ist ein seit 20 Jahren tätiger Verein der versucht, missbrauchten Kindern neue Hoffnung eine neue Perspektive zu geben. Er ist tätig in den Bereichen Prävention, Aufdeckung und Versorgung betroffener Kinder.neue Hoffnung eine neue Perspektive zu geben. Und dies weltweit! Wir konnten mit Christiane Strathaus, der Netzwerkmanagerin des Vereins, über die Arbeit des Vereines, seine Struktur, seine Entstehungsgeschichte aber auch über ihre eigene Arbeit im Zusammenhang des Vereines sprechen.

Informationen zum Roten Keil findet ihr auf der Homepage – Informationen zum Gründer zum Beispiel hier



Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, ist Kinder in das Zentrum die beste Adresse.

Wenn ihr den Podcast oder unsere weiteren Aktivitäten unterstützen wollt, hier entlang. Vielleicht sind aber auch die Bilder von @momogibsnet euer Weg uns zu unterstützen. dann schaut mal bei MoWork.art vorbei. Wer uns gerne ein Geschenk machen will, kann gerne unsere Amazon Wishliste nutzen.

Der Podcast als solcher soll weiterhin kostenfrei bleiben, das ist uns wichtig.

Wollt ihr mit uns in Kontakt treten, dann am einfachsten per Mail: podcast@kinder-in-das-zentrum.de aber natürlich auch auf Twitter unter @kidz_pod oder den weiteren Kontaktadressen auf unserer Webseite.

Kidz 015 – Daenemark – Report 002

avatar

So, es ist geschafft. Also können wir von den Irrungen und Wirkungen auf unserem Weg nach Dänemark berichten, aber auch von den Beobachtungen, die wir aufgrund der besonderen Situation für uns und unsere Kinder machen konnten.

Von dem Unterschied zwischen Belastbarkeit und Schutz vor Überlastung.

Von dem harten Weg, den es bedeutet, sich Entschuldigen zu lernen.

Also Viel Spass.

Kidz 014 – Segel setzen – Report 001

avatar
avatar

Wir setzen die Segel – auf zu neuen Ufern.

Ich habe lange mit mir gerungen, einen neuen Podcast starten, oder in dem jetzigen Format veröffentlichen. Letztendlich habe ich mich Dank der Wünsche einiger Hörer auf Twitter es im bisherigen Format zu behalten und weil ich denke, es ist irgendwie auch ein Teil dieses Formates dafür entschiede, diese Folgen hier zu veröffentlichen.

Ich wünsche viel Spaß.